zum Onlineshop

Schmuck

Das Schmücken des Körpers mit Farben oder auch phantasievoll gestalteten Schmuckstücken ist integraler Bestandteil tribalen Lebens. Neben der reinen Freude des Schmückens verweisen die getragenen Schmuckstücke oftmals auch auf den sozialen Status des Trägers, markieren Tabubereiche und verweisen auf bedeutende Ereignisse im Leben der Individuen. Die Art des Schmucks und die verwendeten Materialien variieren mit den Stammesvölkern, die ihn herstellen. Wir zeigen Ihnen in dieser Kollektion vorwiegend alten Perlen-, Muschel- oder Metallschmuck aus Nagaland, Replikate von Schmuckstücken aus Ladakh, gearbeitet aus Perlen und Stoff, oder kunstvoll aus natürlichen Materialien wie Muscheln und Gräsern gefertigte Stücke aus Sumba.